Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Abschlussprofile


Diese Abschlüsse können bei uns erworben werden:

  • Realschulabschluss (mittlerer Bildungsabschluss) nach der Klasse 10 der Realschule.
  • Qualifizierender Realschulabschluss.
  • Hauptschulabschluss nach Klasse 9 der Hauptschule.
  • Qualifizierender Hauptschulabschluss nach Klasse 9 der Hauptschule.

 

Das freiwillige 10. Hauptschuljahr am Schulzentrum Hessen-Homburg


Das Schulzentrum Hessen-Homburg in Hanau bietet Hauptschülerinnen und Hauptschülern seit dem Schuljahr 2014/2015 im Rahmen eines freiwilligen 10. Hauptschuljahres die Möglichkeit zum Erwerb des Realschulabschlusses. Im Nachfolgenden informieren wir über die wichtigsten Bestandteile des freiwilligen 10. Hauptschuljahres.


Welche Aufnahmebedingungen gibt es?

  • Angesprochen werden alle Schülerinnen und Schüler, die im Halbjahreszeugnis der Klasse 9 einen Notendurchschnitt von 3,0 und besser in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch haben. Schülerinnen und Schüler mit schlechteren Noten können die 10. Hauptschulklasse auch besuchen, wenn  Sie den Qualifizierenden Hauptschulabschluss am Ende der Klasse 9  erreichen.
  • Die Schülerinnen und Schüler dürfen nicht 18 Jahre oder älter sein.
  • Der Qualifizierende Hauptschulabschluss ist Voraussetzung zur Aufnahme in das freiwillige 10. Hauptschuljahr.

Welche Erwartungen haben wir?

  • Für eine erfolgreiche Mitarbeit werden von den Schülerinnen und Schülern gutes Arbeits- und Sozialverhalten, kontinuierliche Lern- und Leistungsbereitschaft sowie der regelmäßige Schulbesuch erwartet.

Welchen Abschluss kann man erzielen?

  • Es kann der Realschulabschluss (Mittlerer Abschluss) erreicht werden. Dafür notwendig sind die erfolgreiche Teilnahme an der Präsentationsprüfung (Hausarbeit mit Präsentation) der Realschule, die erfolgreiche Teilnahme an den Zentralen Abschlussarbeiten im Bildungsgang der Realschule in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch sowie die Erfüllung der Versetzungsbestimmungen für den Realschulabschluss.

Was bieten wir?

  • Ein motiviertes und erfahrenes Lehrerteam, das die Schülerinnen und Schüler gezielt fördert und fordert,
  • eine Einführungswoche zur Gruppenfindung und zum Kennenlernen der neuen Schule,
  • gezielte Förderung in den Prüfungsfächern Deutsch, Mathematik und Englisch durch eine erhöhte Stundenzahl,
  • Hinführung zur Arbeits- und Wirtschaftswelt mit dem Realschulabschluss,
  • intensive Zusammenarbeit mit dem Arbeitsamt und der Berufsberatung,
  • gezielte Laufbahnberatung über die Zukunftsplanung,
  • Schnuppertage an den weiterführenden Schulen (Fachoberschule, Berufliche Schule).

Wie kann man sich bewerben?

  • Der Antragsstellung an das Sekretariat des Schulzentrums sind eine Kurzbewerbung, der Lebenslauf der Schülerin/des Schülers mit Lichtbild sowie die Kopien der letzten drei Zeugnisse beizufügen.
  • Bewerbungsschluss ist Freitag, der 02.03.2018.

Wie kann man sich informieren?

  • Bei Rückfragen kontaktieren Sie die Schule unter der Telefonnummer 06181- 61040-0 oder per E-Mail an christian.henge@hanau.de.
  • Am 16.02.2018 haben wir in der Zeit von 16.00 Uhr bis 19.00 Uhr einen Tag der offenen Tür, an dem uns bereits erste Fragen gestellt werden können.
  • Für die angemeldeten Schülerinnen und Schüler findet am Dienstag, den  08.05.2018 (19.00 Uhr) in der Mensa des Schulzentrums Hessen-Homburg ein verpflichtender Informationsabend statt.
  • Über die folgenden Links können Sie sich die Informationen sowie das Anmeldeformular für das freiwillige 10. Hauptschuljahr herunterladen.

Wir hoffen, dass wir Interesse geweckt haben und freuen uns, alle interessierten Schülerinnen und Schüler am Informationsabend begrüßen zu dürfen.

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?